Hatha Yoga


Das Hatha Yoga ist die verbreitetste Yoga-Form in westlichen Ländern. Im Volksmund wird der Begriff „Yoga“ meist synonym für Hatha Yoga verwendet. Dabei ist dies lediglich eine der vielen Ausprägungsformen der Yoga-Lehre. Wörtlich übersetzt bedeutet Hatha so viel wie Kraft oder Gewalt und stammt ursprünglich aus dem Sanskrit. Durch diese Bezeichnung soll die Anstrengung zum Ausdruck gebracht werden, welche notwendig ist um das angestrebte Ziel zu erreichen. Im Hatha Yoga wird das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist angestrebt, welches durch die Ausführung von körperlichen Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Konzentration, Meditation, Tiefenentspannung, positives Denken und einer gesunden Ernährung erreicht wird.


Hatha Yoga

Du teilst gerne? Dann lass dich nicht aufhalten und sage es deinen Freunden weiter.



WAS IST EIGENTLICH YOGA?

 

Das Wort Yoga stammt aus dem alten indischen Sanskrit und bedeutet soviel wie die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Es gibt unterschiedliche Yoga-Techniken zur Erreichung dieser Einheit. Angefangen von körperlichen Übungen und Atemübungen bis hin zur Tiefenentspannung und Meditation. Dazu kommen gesunde Ernährung und positives Denken im weiteren Sinne hinzu.

 

Den Idealen Einstieg für Anfänger bietet das Hatha Yoga. Dabei wird der Einklang zwischen Körper und Geist hauptsächlich durch körperliche Übungen angestrebt. 

NOCH MEHR AUS DER YOGA-WELT

 

Lecker und Vegan: 

www.waskannstdudenndann-nochessen.de

 

Yoga & Ayurveda: 

www.yoga-vidya.de

 

Ashtanga Vinyasa Yoga:

www.ashtanga-mm.de

www.ashtangayoga.info